Mineralputzgrundierung Leinos Naturfarben


Mineralputzgrundierung Leinos Naturfarben

Artikel-Nr.: 1041-622


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

ab 23,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 9,56 €


1 l = 9,56 €

Mineralputzgrundierung: Tiefengrund, Hafttvermittler und erster deckend-weißer Anstrich.
Untergrund für Wandfarben aus Lehm, Naturharz, Silikat und Kalk, für Streichputze und Spachteltechniken.

 

Deckend weiße Grundierung und Haftvermittlung

Mineralputzgrund ist Tiefengrund, Haftvermittler und erster weiß deckender Anstrich

Voranstrich für Natur Streichputze und Kalkfarben und Silikatfarben. Für alle mineralische Untergründe wie Kalkputz, Zementputz, Kalksandstein, Zement, Porenbeton, Ziegel, Beton, Lehmstein, Lehmputz, Fermacell, Gipskarton, gut haftende alte Dispersionsanstriche usw.


Technische Eigenschaften:
Lösemittelfrei und wasserdampfdurchlässig. Ergibt sandraue Oberfläche zur nachfolgenden Beschichtung.
Vor einer Weiterbehandlung mit 660 Naturharz oder 655 Lehmfarbe (bzw -streichputze) sollte die Mineralputzgrundierung ausreichend Zeit zum Abbinden haben!

Trockenzeit:
Bei 20 °C und 50 % relativer Luftfeuchte : mind. 24 Stunden. Nicht unter +5 °C Luft- und Untergrundtemperatur
verarbeiten.

Farbtöne:
Naturweiß, matt.

Inhaltsstoffe:
Wasser, Kali-Wasserglas, Celluloseether, Kreide, Marmormehl, Kunstharzdispersion.
Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist 0 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 30 g/l (Kategorie “a” ab 2010).

BILDER enthalten Deko oder Anwendungsbeispiele. Zum Verkauf kommt ausschließlich die Farbe in der bestellten Gebindegröße.

Verbrauch:
1 l reicht für ca. 5 m², je nach Struktur und Saugfähigkeit des Untergrundes.

Reichweite:   2,5L ca12-14qm   --   10,0L ca50-55qm

Verdünnungs- und Reinigungsmittel:
Wasser und LEINOS Pflanzenseife 930. Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt.

 

Leinos 622 Mineralputzgrundierung Verarbeitung

Untergrund und Vorbereitung:
Der Untergrund muss trocken, fest, saugfähig, sauber und staubfrei sein. Leicht sandende aber noch stabile Untergründe einmal satt mit LEINOS Silikatgrund behandeln. Alte, glänzende Latex-, Öl- und Lackfarbenanstriche restlos entfernen oder mit einem Anlauger behandeln. Im Zweifel Probeanstrich durchführen.

Verarbeitung:
LEINOS Mineralputzgrundierung 622 bis max. 10% mit sauberem Wasser verdünnen, maximal 1x streichen. Vor Gebrauch und während der Verarbeitung immer gut aufrühren.

Hinweis:
Vor einer Weiterbehandlung mit 660 Naturharz oder 655 Lehmfarbe (bzw -streichputze) sollte die Mineralputzgrundierung ausreichend Zeit zum Abbinden haben!
Bei alkalischen Untergründen wie Zement- und Kalkputze kann die zusätzlich leichte Alkalität der Mineralputzgrundierung zu Flecken bei nachfolgenden Lehm- und Naturharzfarben führen.


Lagerung:
Kühl, trocken und frostfrei lagern. Original verschlossen ca. 12 Monate stabil .

Entsorgung:
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden.
Abfallschlüssel EAK 08 01 20

Sicherheitshinweise:
Fensterscheiben, Metallteile, Steineinfassungen usw. sind gut abzudecken. Farbspritzer sofort mit viel Wasser entfernen.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Berührung mit der Haut vermeiden. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Schutzbrille/Gesichtsschutz trage.

GISCODE: M-DF01

 

Rechtsgültige Aussagen entnehmen Sie bitte ausschließlich den werkseigenen aktuellen Technischen Merkblättern, erhältich auf der Leinos Homepage.

Leinos Naturfarben Onlineshop Rundum Natur Heeke Münster 0251 2007303 info@rundum-natur.de

Direktlink:  www.leinos24.de/mineralputzgrundierung

Diese Kategorie durchsuchen: Natur Wandfarben - Leinos Naturfarben Lehm, Kalk, Naturharzfarben