Stein- und Betonöl farblos Leinos Naturfarben


Stein- und Betonöl farblos Leinos Naturfarben

Artikel-Nr.: 1022-254-,75


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

21,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 28,67 €


1 l = 28,67 €

Stein- und Betonöl zur Behandlung von Fliesen, TerraCotta, Steinzeug aller Art, Zementfugen und Beton.

Stein- und Betonöl 254 für Innen. Spezielle Verkochung mit Sonnenblumenöl. 


Steinöl farblose imprägnierung und Pflege von Fliesen, Steinzeug, Terraccotta und BetonZum Imprägnieren und Pflegen aller saugfähigen Fliesen und Betonflächen und Terracotta etc
Sonnenblumenöl ist auch zur Holzimprägnierung geeignet.

 
Technische Eigenschaften:
Schützt vor allgemeiner Verschmutzung, Fett und Öl. Als Fugenschutz von Zementfugen geeignet. Wasserabweisend und abriebfest, feuert die Oberfläche nicht merklich an. Speichel- und schweißecht nach DIN EN 71, Teil 3.
Eine Außenanwendung beinhaltet keinen UV-Schutz.
 
Farbton:
Farblos.
 
BILDER enthalten Deko oder Anwendungsbeispiele. Zum Verkauf kommt ausschließlich die Farbe in der bestellten Gebindegröße.
 
Inhaltsstoffe:
Sonnenblumenöl-Verkochung, Naturharzester, Isoparaffine, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 520 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 700 g/l (Kategorie f ab 2010).
 
Trocknungszeit:
Nach 4 - 6 Std. (18 - 22°C / 50 - 55% relative Luftfeuchte) trocken und überarbeitbar. Die vollständige Durchtrocknung dauert ca. 7 - 10 Tage.
 
Gebindegrößen und Verbrauch: 
20 - 50 ml/m2 je nach Saugfähigkeit des Untergrundes.
0,75 L   für ca 21,0 qm    --   2,50 L   für ca 71,0 qm
 
 
 

Leinos 254 Stein- und Betonöl, Terracotta Verarbeitung

 

Sonnenblumenöl ist auch zur Holzimprägnierung geeignet.

 
Naturöl verzichten zugunsten der Umwelt und Gesundheit auf einige Hilfsmittel. Achten Sie deshalb auf die empfohlenden Verarbeitungshinweise: Insbesondere Verbrauchsmenge, Lüftung (Sauerstoff) während der Verarbeitung und Trocknung, Temperatur und Überstand.
 
Verarbeitung:
Frische Untergründe z.B. Estrich und Beton müssen nach Herstellerangaben genügend abgebunden sein.
Vor Gebrauch Gebinde sorgfältig aufrühren. Mit Pinsel, Lappen, Walze oder Schwamm. Der Untergrund muss trocken, sauber, fett- und staubfrei sein. Das Steinöl wird mit einem Pinsel oder Walze in allen Richtungen aufgetragen. Nach einer Eindringzeit von ca. 20-30 Minuten wird überstehendes Öl zu noch saugfähigen Stellen vertrieben bzw. abgenommen und die Oberfläche mit einem Lappen oder Pad trocken poliert. Am nächsten Tag nochmals dünn auftragen und wie oben beschrieben verarbeiten. Evtl. je nach Saugfähigkeit des Untergrundes noch einen 3. Anstrich auftragen. Wichtig: Es darf  keine Ölschicht  auf der Oberfläche stehen bleiben! 
 
Das Steinöl (Sonnenblumenöl) kann auch für den Auftrag auf Holzflächen verwendet werden. Eventuell leicht abweichende Verarbeitung. Grundsätzlich immer Vorversuche durchführen.
 
Lagerung und Haltbarkeit:
Kühl und gut verschlossen lagern. Bei Hautbildung diese vor erneutem Gebrauch entfernen. Öl evtl. durchsieben.
 
Entsorgung:
Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel: EAK/EWC 08 01 11
 
Verdünnungs- und Reinigungsmittel:
Reinigung mit ph-neutralem Reinigungsmittel in handwarmem Wasser.
 
GISCODE:
Ö 60
 
Gefahrenhinweise:
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
 
Sicherheitshinweise:
Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. 

Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z. B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten.
Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen.
Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen!

 

Rechtsgültige Aussagen entnehmen Sie bitte ausschließlich den werkseigenen aktuellen Technischen Merkblättern, erhältich auf der Leinos Homepage 21.04.2016

Leinos Naturfarben Onlineshop Rundum Natur Heeke 0251 200703

Deep-Link https://www.leinos24.de/steinoel

 

 

Weitere Produktinformationen

Liter 0,75 L

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Alternative für Stein u Estrich, auch farbig
Hartwachsöl Leinos Naturfarben
ab 12,65 *
(1 l = 50,60 €)
lösemittelfreie Ausführung
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Garten-Lasuren, Öl-Wachs Leinos Hartöle und Hartwachsöle